Benq W703D HD ready Heimkino Beamer foto benQMit einem leistungsfähigen neuen und günstigen Projektor will BenQ im Heimkino-Bereich weiter punkten, denn der W703 ist das neueste Modell aus der Reihe der HDTV-Videoprojektoren, die auch ganz normales 3D wiedergeben können. Heimkino Beamer Vergleich stellt den Benq W703D HD ready Heimkino Beamer vor.

Für einen Preis von derzeit etwas unter 600 Euro steht das Gerät ganz neu in den Regalen des Fachhandels. Dabei arbeitet der Benq W703D HD ready Heimkino Beamer in der DLP-Technik und kommt in der originären 1280 x 720 Pixel Auflösung, um die Norm zu erfüllen. Gut ist, dass im Betrieb des Vorgängers W700 die Bildqualität im allgemeinen sehr gelobt wurde. Auch in den Tests gabs eine Durchschnittsnote von 1,6 für den Projektor.

Der Benq W703D HD ready Heimkino Beamer – verbessert

Der 703 wird sicherlich die Tugenden seines Vorgängers übernommen haben: Ein kontrast-starkes Bild, eine gute Lichtstärke mit seinen 2200 Lumen und exzellente Schwarzwerte. Dazu kommt, dass der neue Benq W703D HD ready Heimkino Beamer über jeden seiner beiden HDMI-Anschlüsse 3D zeigen kann. Und diese 3D-Darstellung, so berichten Käufer, tritt ohne das lästige Ghosting auf. Noch besser: Der Projektor hat sogar einen eingebauten 2D zu 3D Konverter, um ganz normale DVDs oder Blu Rays im räumlichen Format zeigen zu können.

Lange Lampenlebendauer – der Benq W703D HD ready Heimkino Beamer

Wer den Projektor in den heimkinotauglichen Eco-Modus schaltet, den nervt auch das Lüftergeräusch nicht mehr, denn im Sparmodus ist das Sirren des Lüfters nicht mehr zu hören. Auch die Lampenlebensdauer ist mit 6000 Stunden dann sehr gut. Zwar ist auch ein 10 Watt Lautsprecher eingebaut, der aber hohe Heimkino-Ansprüche nicht erfüllen kann. Dann lieber den Bildgeber direkt mit der Anlage verbinden. Der Benq W703D HD ready Heimkino Beamer hat nur einen 3,5 Millimeter Audio-Ausgang mit schlechtem Soundergebnis.

Eindruck vom Benq W703D HD ready Heimkino Beamer

Wer einen günstigen und einen guten 3D Projektor sucht, dürfte hier genau richtig liegen. Und kann im Vergleich zur höheren Full HD Auflösung gut über 400 Euro sparen. Das ist ein klares Argument für diesen BenQ.

Pluspunkte
gutes, kontrastreiches Bild
kein Ghosting in 3D
günstig
2 X HDMI
2D zu 3D Konvertierung

Minuspunkte
im Normalbetrieb etwas nerviger Lüfter

Technische Daten

  • Hersteller: BenQ
  • Modell: W703D HD ready Heimkino Beamer
  • empf. Preis: 599 Euro
  • System: DLP
  • Auflösung: 1280 x 720
  • Bildformat:16:9
  • Kontrast: 10000:1
  • Helligkeit: 2200 Ansilumen
  • Zoom: 1,11 fach
  • Lampe hält: 4500 (Normal), 6000 (Eco) Stunden
  • Störgeräusch: 31/28 dB
  • Keystone Korrektur (Bildverschiebung): vertikal
  • Objektivschutz: k.A.

  • Bildeinstellungen des BenQ W703D HD ready Heimkino Beamer

  • Zoom: k.A.
  • Bildschärfe: am Gerät
  • Keystone Korrektur: am Gerät, Fernbedienung

    Eingänge des Benq W703D HD ready Heimkino Beamer

  • HDMI: zwei
  • DVI: keiner
  • Component Video: einer
  • VGA: einer
  • S-Video: einer
  • USB: einer (Steuerung)
  • Kartenleser: keiner

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.