Acer: Zwei neue UHD-Beamer mit HDRDer taiwanesische Hersteller Acer hat zwei neue Heimkino-Projektoren vorgestellt – jeweils mit UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte). Dazu besitzen der H7850 und der V7850 HDR- und Rec. 2020-Kompatibilität.
 
 
 
 

3000 Lumen Helligkeit

Der Acer H7850 kommt auf eine Helligkeit von 3.000 Lumen – das reicht auch in einer helleren Umgebung für ein kontrastreiches Bild an der Wand. Der V7850 wiederum geht mit 2.100 Lumen ins Rennen, sein RGB-Farbrad soll ein extra-breites Farbspektrum naturgetreu wiedergeben. Die Größe des Bildes wird bei beiden Beamern mit bis zu 7,6 Metern angegeben.

Verbesserte Bildqualität bei schnellen Szenen

Die Geräuschentwicklung liegt bei 26 Dezibel (dB) im Standardmodus und bei 19dB im Öko-Modus. Die Lampenlebensdauer gibt der Hersteller mit bis zu 15.000 Stunden im Öko-Modus und bis zu 4.000 Stunden im normalen Modus an.

Die Acer H7850 und V7850 sind mit der Acer-eigenen „Auc Motion“-Technologie ausgestattet, die die Bildqualität bei schnellen Szenen durch das Einfügen von Zwischenbildern verbessern und so Bewegungsunschärfen reduzieren soll— besonders geeignet für schnell geschnittene Actionfilme oder Sportübertragungen. Die Funktion „Dynamic Black“ soll für optimale Kontraste zwischen den Schatten- und den beleuchteten Bereichen der Bilder sorgen, das Kontrastverhältnis kommt so auf 1.000.000:1.

Kompatibel mit HDR

Beide Modelle sind kompatibel mit dem UHDTV-Standard Rec. 2020. und sollen HDR-Bilder mit stärkerem Kontrast und breiterem Helligkeitsspektrum darstellen können.

Beide Acer-Beamer sind jetzt im Handel. Für den Acer V7850 ist ein empfohlener Preis von knapp 3.000 Euro angesetzt, für den H7850 sollen knapp 2.500 Euro fällig sein.

Bildquelle: Screenshot von beamershop24.de

 

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.