Perfekter Kinoabend zu Hause. Der Beamer Epson EMP-TWD10 steht im Regal. Foto: Epson.
Für unter 1000 Euro finden Sie in Internetläden den Epson EMP-TWD10, ein komplettes „Home-Entertainment-Center“, wie der Hersteller es nennt. Denn in diesem Beamer sind der DVD-Spieler und Stereo-Lautsprecher schon eingebaut.

Umständliches Verkabeln entfällt, es muss nur das Netzkabel eingesteckt werden und schon kann der Filmgenuss losgehen. Sogar eine Leinwand liefert Epson zu dem Beamer mit – ein „Pull-up“-Modell mit rund 2,50 Diagonale und kinogerechtem 16:9-Seitenverhältnis. Die Leinwand kann von Hand eingefahren werden und platzsparend verstaut werden, wenn sie nicht benötigt wird.

Das Laufwerk des TWD-10 gibt nicht nur die üblichen Video-DVDs weiter, sondern auch CDs mit Fotos als Diashow. Auch Filme in den Videoformaten DivX und XviD kann es abspielen. Das funktioniert sogar mit Filmen, die auf einem USB-Stick oder einer externen Festplatte abgespeichert sind. Solche Datenträger kann man per USB an den Beamer anschließen.

Die Bildqualität des Epson EMP-TWD10

Der EMP-TWD10 arbeitet mit 3 LCD-Elementen und stellt bis zu 1280 x 720 Bildpunkte dar, er ist also „HD Ready“. Über den eingebauten HDMI-Anschluss lässt sich zum Beispiel auch ein Blu-ray-Spieler anschließen, um hochauflösende Filme wiederzugeben.
Das Bild des EMP-TWD10 wirkt bis auf gut 2,50 Meter Diagonale sehr hell und kontratsreich. Diese Diagonale erreicht man schon mit einem Abstand des Projetors zur Wand von nur 3 Metern. Das Bild ist trotz der vom Hersteller angegebenen 1200 ANSI-Lumen hell genug, auch für nicht abgedunkelte Räume. Das gilt sogar für die der „dunkelste“ Bildeinstellung „Kino-Schwarz“, die auch für das geringste Lüftergeräusch sorgt. Nur bei ganz leisen Filmpassagen ist das Gebläse zu hören, wirkt aber dann noch nicht störend.

Die Klangqualität des Epson EMP-TWD10

In der Regel haben Beamer keine tauglichen eingebauten Boxen. Dem EMP-TWD10 hat Hersteller Epson jedoch vier Lautsprecher eingebaut, die mit 4 x 5 Watt einen recht guten Klang abliefern. Er bietet in etwa so viel Klangfülle wie ein gutes Fernsehgerät auch. Die Raumklang-Simulation „Dolby Virtual Surround“ lässt sich per Fernbedinung zusätzlich aktivieren und schafft einen passablen räumlichen Effekt. Zudem ist der EMP-TWD10 der wohl einzige Beamer, an den sich ein aktiver Subwoofer anschließen lässt.

Die Bedienung des Epson EMP-TWD10

Schärfe und Bildgröße lassen sich beim Epson EMP-TWD10 nur über zwei Drehräder am Objektiv einregeln. Die Trapezkorrektur gleicht per Fernbedienung Bildverzerrungen aus, die sich durch nicht genau gerade Aufstellung ergeben. Sie arbeitet in einem recht großen Bereich. Die Fernbedienung ist laut Hersteller „selbstleuchtend“ – eigentlich eine praktische Idee. Dazu muss man die fluoreszierenden Tasten aber recht lange unter einer Lampe oder im Sonnenlicht aufladen. Der EMP-TWD10 kann nicht an der Decke montiert werden.

Urteil zum Epson EMP-TWD10

Videoprojektor Epson EMP-TWD10: Taugt auch für Action-Abende mit der Spielekonsole Wii. Foto: Epson
Wer einen Beamer sucht, der sehr einfach in Betrieb zu nehmen ist und ein großes und kontrastreiches Bild auch bei nicht völlig verdunkeltem Raum liefert, der liegt mit dem Epson EMP-TWD10 goldrichtig. Der Videoprojektor braucht nur eine Steckdose und wird sogar mit einer großen Leinwand geliefert. Wer ihn in sein vorhandenes Heimkino integrieren will, kann auch das tun. Die Projektionslampe soll auch im normalen Modus beachtliche 3000 Stunden halten. Vorbildlich: Epson gibt 3 Jahre oder 2000 Betriebsstunden Garantie auf den Beamer und eine Ersatzlampe (EPLPL43) für den EMP TWD 10 ist mit 249 Euro vergleichsweise günstig.

Technische Daten des Epson Videoprojektors EMP-TWD10

  • Hersteller: Epson
  • Modell: EMP-TWD10
  • empf. Preis: 1199 €
  • System: 3LCD
  • Auflösung: 1280 x 720
  • Bildformat: 16:9
  • Maximales Kontrastverhältniss: keine Herstellerangabe
  • Maximale Helligkeit: 1200 Ansi Lumen
  • Zoom: 2,1fach
  • Lampe hält:
  • Störgeräusch: 28 dB
  • Lens Shift: Vertikal/horizontal
  • Objektivschutz: Schieber
  • Lüfter: zur Seite
  • Stromverbrauch (Standby/Betrieb): keine Herstellerangabe
  • Bildeinstellungen des EMP-TWD10

  • Zoom: am Gerät
  • Bildschärfe: am Gerät
  • Lens Shift: per Fernbedienung
  • Ersatzlampe für den Beamer Epson EMP-TWD10 gesucht? Die gibt es hier günstig zu kaufen.
    Lampe ELPLP43
    Für die längere Haltbarkeit sollten Sie Ihrem Videoprojektor bei Lampenwechsel außerdem auch ein neues Luftfilterset gönnen:

    Luftfilterset ELPAF15

    Kommentare sind geschlossen.