Beamer BenQ MP512 (Foto: BenQ)Mit dem MP512 stellt BenQ einen Beamer fürs Büro vor. In der Tat sind die Anschlüsse nur im professionellen Business-Umfeld konsequent nutzbar – Im Heimkino ist der MP512 daher nur bedingt einsatzfähig.

Der kleine MP512-Beamer aus dem Office-Segment von BenQ bietet solide Technik für kleines Geld. Seine 2200 Ansi-Lumen sorgen selbst in leicht abgedunkelten Räumen für helle, kontrastreiche Bilder. Zudem kann der BenQ-Projektor HDTV bis 1080i präsentieren. Was seinen Einsatz als Heimkinobeamer jedoch stark einschränkt: Es fehlen wichtige Anschlüsse aus dem Digital-Entertainment-Bereich wie HDMI oder DVI.

Groß und hell schimmert die Projektorlinse aus dem mattschwarzen Gehäuse. Keine Frage: Der MP512 macht nicht nur im Büroalltag eine gute Figur. Für einen Präsentations-Beamer aus dem Office-Bereich ist der MP512 typisch ausgestattet: Neben der analogen D-Sub-Buchse zum Anschluss eines Computers stehen noch ein S-Video- sowie einen Composite-Eingang zur Verfügung.

Die Bildqualität des BenQ MP512

Eine gute Voraussetzung für helle Bilder auch am Tage: 2200 Ansi-Lumen. Das ist schon ordentlich hell und sorgt auch in einem nur leicht abgeschatteten Konferenzraum für genügend helle Bilder. Im MP512 kommt die bewährte DLP-Projektortechnik zum Einsatz: Winzige Spiegel projizieren das Licht durch ein 5-Segment Farbrad. Dabei kommt es zu DLP-typischen Flimmer- und Regenbogeneffekten. Praktisch: Mit der Wandfarbkorrektur kompensiert der MP512 farbige Wände, die als Leinwand dienen – So sieht das Videobild auch dann gut aus, wenn mal keine richtige Leinwand zur Verfügung steht. Mit 800 x 600 Bildpunkten im 4:3-Format ist der DLP-Projektor in der Lage, HDTV-Filme mit maximal 1080i wiederzugeben.

Urteil zum BenQ MP512

Als Office-Beamer kann der BenQ MP512 überzeugen: Präsentationen sind für ihn gar kein Problem. Der fehlende Zoom könnte jedoch vielen Nutzern zum Problem werden: So können Sie die Bilddiagonale lediglich durch die Platzierung des Beamers beeinflussen, indem Sie den Beamer näher an die Leinwand (Bild wird kleiner) oder weiter weg stellen (Bild wird größer). Für das Heimkino ist der BenQ-Beamer weniger geeignet, denn ihm fehlen wichtige Anschlüsse wie HDMI, DVI oder Komponente. Zudem ist der MP512 für die Wiedergabe von Standbildern optimiert.

Technische Daten

  • Hersteller: BenQ
  • Modell: MP512
  • System: DLP
  • Auflösung: 800 x 600
  • Bildformat: 4:3
  • Maximales Kontrastverhältniss: 2500:1
  • Maximale Helligkeit: 2200 Ansi Lumen
  • Zoom: Keiner
  • Lampe hält: 4000 Stunden (Eco-Mode)
  • Störgeräusch: 26 dB (Eco-Mode)
  • Lens Shift: Vertikal
  • Objektivschutz: Deckel
  • Lüfter: seitlich
  • Stromverbrauch (Standby/Betrieb): 5W/280W

Bildeinstellungen des BenQ MP512

  • Zoom: nicht vorhanden
  • Bildschärfe: am Gerät
  • Lens Shift: am Gerät und per Fernbedienung
Sie brauchen eine Ersatzlampe für den Beamer BenQ MP512? Sie können die neue Lampe für Ihren Videoprojektor hier bequem und günstig bestellen:

Besuchen Sie auch den Beamer-Shop mit vielen günstigen Angeboten!

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.