divistar mini beamer px 3140
Der Divistar Mini Beamer PX 3140 ist der günstigste unter den kleinen Videoprojektoren. Trotzdem hat er genug Features, um sogar als Business Beamer eingesetzt zu werden. Bei einem Preis von 190 Euro ist der Mini Beamer Divistar PX 3140 dabei unschlagbar von den Kosten her.

Tests gibt es leider nicht über den Mini Beamer Divistar PX 3140. Benutzer zeigen sich aber zufrieden mit den Leistungen. Schaut man sich die Projektion von Filmen an, fällt ein genereller Grünstich auf. Außerdem “saufen” die dunklen Partien ziemlich ab – kein Wunder bei 10 ANSI-Lumen Lichtstärke. Immerhin sind im Breitbild-Format die Ecken komplett ausgeleuchtet, dunkle Ränder wie beim Technaxx Mini Beamer sind nicht zu erkennen. Kritisiert wird von Käufern der zu laute Lüfter.

Der Mini Beamer Divistar PX 3140 hat ein Kontrastverhältnis von 1:100

Mit dem Kontrastverhältnis von 1:100 ist der Mini Beamer Divistar PX 3140 nicht der Kontraststärkste. Andere Geräte wie der Optoma Pocket Beamer kommen auf Wert von bis zu 1:1000. Das heißt: Weniger Detailswiedergabe bei Filmen. Immerhin hat der Mini Beamer Divistar PX 3140 eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln, das entspricht dem Mindest-Standard bei den Mini-Beamern. Die Bildschirmdiagonale wird bei einem Meter Projektionsabstand mit 63,5 Zentimeter angegeben, wie man im Video sieht, kann der Mini Beamer Divistar PX 3140 aber auch größere Diagonalen in völlig abgedunkelten Räumen hinbekommen.

So beamt der Divistar Mini Beamer PX 3140

Ready for Business: Der Mini Beamer Divistar PX 3140

Gut, dass der Mini Beamer Divistar PX 3140 sogar einen VGA-Anschluss hat. Damit ist er der ideale Partner für Netbooks oder Notebooks. Mit seinen Maßen von 90 x 80 Millimeter und 44 Millimeter Höhe ist er wirklich einfach in die Tasche zu stecken. Und das Gewicht von 200 Gramm fällt gar nicht auf. Sogar ein Mono-Lautsprecher mit 1 Watt Ausgangsleistung ist im Mini Beamer Divistar PX 3140 eingebaut. Die Lampenlebensdauer ist mit 20000 Stunden angegeben.

Urteil über den Mini Beamer Divistar PX 3140

Der Günstigste unter den Mini-Beamern scheint trotz etwas schlechterer Leistungsdaten eine gute Performance in dieser Klasse zu bieten. Gut, dass der Mini Beamer Divistar PX 3140 bei den Bildern, die er projeziert, keine abgedunkelten Ecken zu zeigen scheint. Mit seinem VGA-Anschluss holt der Mini Beamer Divistar PX 3140 klare Pluspunkte dazu.

Technische Daten Divistar Mini Beamer

Ultrakompakter Farbprojektor (LCOS) mit RGB-LEDs
Projektionsgröße: 25″ (= 63,5 cm) Diagonale auf 1 Meter
Kontrastverhältnis 100:1
Helligkeit 10 Lumen
Lampen-Laufzeit bis zu 20.000 Stunden
Auflösung: VGA 640 x 480
Seitenverhältnis 4:3
Eingebauter Lautsprecher: 1 Watt monoaural
Leistungsaufnahme 12,5 Watt
Anschlüsse: VGA (D-Sub 15 Pin) für PC & Notebook, AV für Video & Ton (z.B. DVD-Player, Camcorder, Spielkonsole)
Universal-Stativ-Gewinde für flexibles Aufstellen
Schutz-Abdeckungen auf Linse und Anschluss-Panel
Maße: 90 x 44 x 80 mm, leichte 200 Gramm
Inklusive AV-Kabel, 230V-Netzteil, deutsche Anleitung

Mehr Mini Beamer