samsung-mbp200-beamerSie sind die schönste Versuchung, seit es Projektoren gibt: Die Mini-Beamer. Mit immer mehr Funktionen versprechen diese Pico-Projektoren ein Kinoerlebnis aus der Westentasche. Leider können die Mini-Beamer diese Erwartungen oft nicht erfüllen. Das zeigt auch der neueste Test des Samsung MBP 200 Mini-Beamers.

Die AudioVideoFoto-BILD und deren Schwester Computer-Bild haben den Samsung MBP 200 Mini-Beamer unter die Lupe genommen. Dabei gabs für die Gesamtleistung des kleinen Beamers die Note 2,6 – also ein befriedigend. Der handykleine Projektor mit seiner Lichtstärke von 8,1 Lumen kann eigentlich nur eingesetzt werden, wenn die Räume dunkel sind. Wenn man Filme gucken will, werden die Videos von der DLP-Technik allerdings etwas unscharf wiedergegeben, so die Tester. Gelobt wurden die vielen abspielbaren Formate, dafür gab der Akku des Samsung MBP 200 Mini-Beamers im Test relativ schnell auf.

Der Samsung MBP 200 Mini-Beamer – viele Formate

Mit dem Samsung MBP 200 Mini-Beamer hat der Hersteller einen Projektor auf den Markt gebracht, der in vielen Punkten – trotz der beschränkten Leistung – vorbildlich ist: Nahezu alle populären Video-Formaten können auf dem 10 x 5 Zentimeter großen Gerät abgespielt werden. DiVx, Xvid, MPEG 2 und MPEG 4 gehören dazu. Und diese Filme können zum Beispiel über den VGA-Anschluss mit Netbook oder Notebook abgespielt werden. Dabei kommt aber leider nur eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln aus der Optik des Samsung MBP 200 Mini-Beamer. Das kann natürlich keine Kino-Qualität auf die Leinwand bringen, aber mit dem eingebauten Lautsprecher ist immerhin das schnelle, mobile Filmegucken möglich. Und wem der Sound nicht reicht, kann extra Lautsprecher an den Samsung MBP 200 Mini-Beamer anschließen.

Perfekt fürs Business – der Samsung MBP 200 Mini-Beamer

Doch die Stärke dieses Pico-Projektors liegt nicht nur im Entertainment, sondern im Business: Denn wer seine Powerpoint oder MS-Office Dateien auf eine Micro-SD Karte speichert, kann die Dateien durch die Steuerung auf dem eingebauten Display mit dem Samsung MBP 200 Mini-Beamer abspielen lassen. Ein Netbook ist nicht nötig. Und wenn die Präsentation vorbei ist, kann sich der Besitzer auch noch ein paar MP3s oder WAV-Dateien mit seiner Lieblingsmusik z. B. im Zug oder Flieger anhören.

Urteil über den Samsung MBP 200 Mini-Beamer

Klar, dass eine Mini Maglite keinen Saal erhellen kann. So wundert es auch nicht, dass der Samsung MBP 200 Mini-Beamer im Test nur mit “befriedigend” abgeschnitten hat. Dennoch hat er seine Stärken: Das mobile Präsentieren ohne zusätzliche Hardware zum Beispiel.

Technische Daten des Samsung MBP 200 Mini Beamer

Eigenschaften File viewer, picture viewer, music player, video player
Auflösung HVGA (480*320)
LCD 2.2? QVGA(320*240)
Audio Ausgang 3.5 mm Standard Stereo Buchse
Speicher microSD slot (up to 16 GB)
Bildformate JPEG, GIF, Animated GIF, MBP
Musikformate MP3, WMA, OGG, AAC, WAV
Video Formate Video CODEC: DivX, Xvid, WMV9 Simple Profile, MPEG-2, MPEG-4; Audio CODEC: MP3, AAC, WMA
Kompabible Datenformate Adobe PDF (.pdf)
MS PowerPoint (.ppt)
MS Word (.doc)
MS Excel (.xls)
Text (.txt)
Größe 107.3 x 48.8 x 19 mm / 160 g

Mehr von Mini Beamern

Ein Kommentar

  1. Hübsches kleines Dingen… Wobei ich mir dann lieber das Teil hier besorgen würde:

    http://bit.ly/ln354

    Grüße,C