aiptek pocketcinema-t20-mini-beamer (Foto: Aiptek)
Auch bei den Mini-Beamern gibt es was neues: Jetzt stellt der taiwanesische Hersteller Aiptek seinen Pocket Cinema T 20 Pico Projektor vor. Mit seinem USB-Anschluss und einem Gewicht von lediglich 117 Gramm ist er für den Einsatz mit dem Laptop oder Netbook konzipiert.

Die wesentlichen Vorteile des Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer liegen deshalb auch im mobilen Einsatz: Mit einer Größe von lediglich 90 x 63,5 Millimeter gehört dieser Mini-Projektor zu den kleinsten Beamern der Welt. Dabei strahlt er die Präsentationen mit einer Helligkeit von 8 ANSI-Lumen an die Wand. Das soll für eine Projektionsgröße von bis zu 127 Zentimetern Bildschirmdiagonale reichen.

Mehr Infos über den Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer

Der Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer – wie gut ist er?

Von den technischen Daten her gleicht der Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer so ziemlich dem Pocket Cinema V 10. Dabei ist das neue Business-Modell mit einer angegebenen Lichtstärke von 8 Lumen sogar noch lichtschwächer als das Entertain-Modell V 10. Dieser Mini-Beamer wurde schon ausführlich getestet. Dabei gab es nur einen Kontrast von 1:27, die Farben des Aiptek Pocket Cinema V 10 wirkten laut Chip “mau”. Die Bildqualität des neuen Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer dürfte wohl auch kaum besser sein. Das ist aber nicht so schlimm im Business-Einsatz, weil es beim mobilen Präsentieren mit dem Netbook von Powerpoint-Folien es nicht unbedingt auf multimedial brilliante Bilder ankommt. Eher zählt hier die Tragbarkeit und das geringe Gewicht des Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer.

Geringes Gewicht – der Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer

Gut, dass der Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer mit seinen 117 Gramm nur etwa soviel wiegt wie eine Tafel Schokolade. Natürlich muss bei der geringen Lichtstärke der Raum abgedunkelt werden. Dennoch hat der Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer seine Chancen, wenn der Preis stimmt. Den Divistar Mini Beamer mit denselben Leistungen – aber doppelt so schwer – gibt es zur Zeit für rund 119 Euro. Dabei ist dieser Pico-Projektor allerdings ziemlich laut, so Tests. Immerhin fällt beim Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer ein Netzteil weg, weil dieser Business-Projektor seinen Strom über den USB-Anschluss bezieht. Als besonderes Feature sind auch noch zwei 0,5 Watt Stereo-Lautsprecher eingebaut.

Eindruck vom Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer

Wenn der Preis stimmt, könnte der anlässlich der IFA in Deutschland vorgestellte Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer durchaus attraktiv für Geschäftskunden sein. Zum Präsentieren dürften die mageren Leistungen durchaus ausreichend sein.

  • Hersteller: Aiptek
  • Modell: Pocket Cinema T 10
  • empf. Preis:
  • System: LCoS
  • Auflösung: 640 x 480
  • Bildformat: k.A.
  • Kontrast: k.A.
  • Helligkeit: 8 Ansilumen
  • Zoom: 2fach
  • Lampe hält: 20000 Stunden
  • Störgeräusch: k.A.
  • Lens Shift (Bildverschiebung): k.A.
  • Objektivschutz: manuell
  • Lüfter: k.A.
    Bildeinstellungen des Aiptek Pocket Cinema T 10 Mini Beamer
  • Zoom: am Gerät
  • Bildschärfe: am Gerät
  • Lens Shift: k.A.
    Eingänge des Aiptek Pocket Cinema T 20 Mini Beamer
  • HDMI: keiner
  • DVI: keiner
  • YUV: keiner
  • VGA: keiner
  • S-Video: keiner
  • USB: einer
Sie brauchen eine Ersatzlampe oder Zubehör für Ihren Beamer? Sie können die neue Lampe für Ihren Videoprojektor hier bequem und günstig bestellen:

Besuchen Sie auch den Beamer-Shop mit vielen günstigen Angeboten!

Kommentare sind geschlossen.