Lampenfreier Projektions-Profi: Optoma ZU650Mit 6.000 Lumen ganz schön helle – und das wartungsfreie 20.000 Stunden lang: Der Optoma ZU650 ist der erste Profi-Projektor aus dem Hause Optoma, der aufgrund seiner Laser-Phosphor-Technologie ohne Lampe auskommt. Die Klasse dieses Projektors äußert sich allerdings auch im Anschaffungspreis: zirka 10.000 Euro.


Filter- und Lampenwechsel werden überflüssig

Der Optoma ZU650 ist für den 24-Stundenbetrieb – zum Beispiel in Ausstellungen – geeignet und hat durch das Wegfallen von Lampen- und Filterwechseln nur geringe Betriebskosten. Konzipiert wurde der Projektor für den Einsatz in Auditorien, Meeting-Räumen sowie Veranstaltungsräumlichkeiten aller Art. Die Laser-Phosphor-Lichtquelle liefert dafür einen hohen Kontrast und ebensolche Auflösung. Hinzu kommen kurze Start- und Abschaltzeiten sowie das Erreichen der maximalen Helligkeit innerhalb nur weniger Sekunden. Durch die lampenfreie Technologie ist der ZU650 sehr leise, womit er sich auch für kleine Räume oder solche mit niedrigen Decken empfiehlt.
Ein weiteres Feature des Profi-Projektors ist die AV-Mute-Funktion, die die Lichtquelle komplett abschaltet: So hilft das Gerät, Strom zu sparen.

Gute Rundum-Ausstattung für den professionellen Betrieb

Zu den technischen Features des Optoma ZU650 gehören der 360°-Betrieb, ein Porträt-Modus, eine Fernbedienung (optional mit Kabelverbindung), ein großer Lens-Shift-Bereich sowie eine große Palette an austauschbaren Objektiven: Es sind fünf an der Zahl. In punkto Pixel ist der ZU650 ebenfalls sehr leistungsfähig: Seine WUXGA-Auflösung liefert mit 1.920 x 1.200 Pixeln 15 Prozent mehr Pixel als 1.080p – und 60 Prozent mehr als eine SXGA-Auflösung für Bilder in Full HD.
Der ZU650 bietet HDBaseT als Verbindungsstandard, der zur Übertragung von hochauflösenden Mulitmedia-Signalen dient. Es gibt Systemintegratoren die Möglichkeit, den Projektor schnell und unkompliziert zu installieren und zu steuern. Zudem unterstützt er AMX, Crestron, Extron, PJ-Link und Telnet-LAN-Protokolle – somit können alle Funktionen des Geräts übers Netzwerk angesteuert werden. Dies ist auch möglich, wenn mehrere Geräte simultan in Betrieb sind. Der Optoma 650 ist wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich.

Bild oben aus dem Pressebereich von optoma.de

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.