ML1000Wenn es darum geht, vielen Leuten in einem großen Raum denkbar einfach und möglichst anschaulich Informationen aller Art zu übermitteln, gibt es kaum ein besseres Hilfsmittel als einen Videoprojektor. Da Projektoren jedoch zumeist recht sperrig sind und Sie für ihre Nutzung in der Regel ein umfangreiches Equipment benötigen, kann sich zumindest der mobile Einsatz als überaus umständlich erweisen. Es sei denn, Sie greifen fortan zu dem ML1000 Projektor von Optoma.

Was macht den ML1000 zum perfekten Projektor für den mobilen Einsatz?

Zunächst einmal spricht für den Optoma ML1000, dass er sich mit seinen kompakten Ausmaßen von nur 270 x 170 x 48 und seinem angenehm leichten Gewicht von lediglich 1,4 Kilogramm gut in seiner mitgelieferten Tragetasche transportieren lässt. Darüber hinaus benötigen Sie für die Nutzung des ML1000 keinerlei Zubehör, zumal der extrem handliche Projektor aus dem Hause Optoma über integrierte Lautsprecher sowie Kartenslots verfügt und zudem nahezu alle gängigen Medienformate sowie Textdateien auch ohne eigenständiges Abspielgerät darstellen kann. Was aber nicht bedeuten soll, dass Sie im Bedarfsfall auf die Verwendung eines Computers, Blu-ray-Players oder Smartphones und dergleichen mehr verzichten müssen, da der Optoma ML 1000 ihnen alle Anschlussmöglichkeiten bietet, die Sie sich nur wünschen können. Besondere Erwähnung verdient dabei, dass Sie Daten von Ihrem Smartphone oder Tablet aus dank einer kostenfreien App namens WiFi-Doc sogar ganz ohne lästige Kabel übertragen können.

Langlebig, energieeffizient und leistungsstark

Der Optoma ML1000 kann trotz seiner kompakten Ausmaße und seines geringen Gewichts mit guten Leistungsmerkmalen überzeugen. Zu diesen Merkmalen gehören unter anderem eine extreme Leuchtkraft von 1000 ANSI Lumen und ein schier unfassbares Kontrastverhältnis von 15000:1. Zudem kann der ML1000 aufgrund eines Mindestabstands zur Leinwand von nur 0,52 Metern auch in sehr kleinen Räumen genutzt werden kann. Der ML1000 kann mit seiner nativen Auflösung von WXGA 1280 x 800 und seiner Bildrate von 120 Hz nicht nur HD-Inhalte, sondern auch 3-D-Inhalte mit einer Bilddiagonalen von bis zu 100 Zoll, also etwa 254 Zentimetern darstellen. Dennoch ist der angenehm handliche Projektor von Optoma schon aufgrund seiner überaus energieeffizienten sowie der langlebigen LED-Lichtquelle günstig und vor allem umweltschonend im Betrieb.

Fazit

Der Optoma ML1000 ist ein leistungsfähiger und gleichzeitig umweltschonender LED-Projektor mit einer Lampenlebensdauer von bis zu 20.000 Stunden, der sich aufgrund seiner kompakten Ausmaße und seines leichten Gewichts gut für den mobilen Einsatz eignet.

Fotocredit: Optoma Europe Ltd

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.