Der der UHD550X bietet in der Preisklasse bis 2.000 Euro jede Menge fürs Geld: Eine Bildschärfe bis in die Ecken, eine hohe Auflösung und ruhige, flüssig laufende Bilder.

Allrounder fürs Home Entertainment

Der Optoma UHD550X bietet 4K UHD Auflösung, HDR-Kompatibilität, HDMI 2.0, zwei integrierte Lautsprecher und lässt sich dank vertikalem Lens Shift leicht einstellen und installieren. Die Ausstattung ermöglicht das Anschauen von TV und Filmen auf Silberscheiben in Kinoqualität – der Beamer liefert satte Farben und für die Preisklasse einen ausreichend hohen Kontrast. Dank seines MHL-Anschlusses lässt sich der UHD550X via Kabel mit einem Smartphone oder Tablet verbinden. So können an der Wand Videos gestreamt, Games gespielt oder Glücksspiele wie Pearls of India kostenlos ausprobiert werden. Zusätzlich erlaubt ein USB-Power-Anschluss die Stromversorgung von Chromecast oder anderen HDMI-Dongles.

Durchdachtes Design

Das Objektiv des Optoma UHD550X sitzt mittig, und die Bedienelemente für die Lensshift- und Zoomfunktion befinden sich unter einer großen Klappe. Die Lensshift-Funktion macht das Installieren des Beamers einfacher, außerdem bietet sie mehr Möglichkeiten beim Platzieren des Geräts und den möglichen Bildgrößen. Das Gehäuse selbst besitzt ein rundliches, geschlossenes Design. Das Bedienelement für den Lensshift besitzt nur wenig Spiel und der vorn am Objektiv einzustellende Fokus läuft ebenfalls satt und solide. Das passt zur Optik, die rundum überzeugt: Sie bildet scharf bis in die Ecken ab und vermittelt ein ruhiges Bewegtbild.

Die Bildqualität in UHD-Auflösung ist exzellent – lediglich beim Kontrast stößt der UHD550X an seine Grenzen, was aber der Preisklasse geschuldet ist. Dafür ist die Belüftung der Lampe angenehm leise, wie bei Geräten, die wesentlich mehr kosten. Die Parameter fürs Bild sind out-of-the-Box so eingestellt, dass im heimischen Wohnzimmer sofort mit dem Filmgenuss losgelegt werden kann – auch, wenn das Zimmer nicht ganz abgedunkelt ist. Im hellen Standardbetrieb gibt das Gerät Filme in HDR-Qualität am besten wieder.

Die 4K-UHD-Auflösung mit über acht Millionen Pixeln ist wesentlich detailreicher als Full HD und sorgt so für lebensechte, brillante Farben und ein hohes Maß an Bildschärfe.

Anständige Farbwiedergabe

Bereits in der Preset-Einstellung liefert der Optoma UHD550X eine saubere Farbwiedergabe: Die Farbwiedergabe liegt bei 6.400 Kelvin, mit einer guten Farbwiedergabe selbst in den unteren Sättigungskurven. Die Gammakurve bewegt sich dabei kaum, und nur bei Filmen in HDR-Qualität ist ein Betrieb der Lampe im hellen Modus erforderlich. Die Farbtemperatur steigt dann auf 6.500 Kelvin an, die Abbildung des Norm-Farbraums verändert sich dabei nicht.

Kurzum: Der Optoma UHD550X ist ein Beamer, der für seinen Preis überzeugt und unkompliziertes Streaming- und Kinovergnügen verspricht.

Bildquelle: Copyright 2018 Optoma Europe Limited.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.