LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer (Foto: Leicke)Noch so ein neuer Pico-Projektor: Die Leipziger Firma Leicke schickt mit dem MC 13120 einen Mini Beamer auf den Markt, der ein idealer Begleiter für das Netbook oder Notebook sein soll. Heimkino Beamer Vergleich stellt den LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer vor.

Der LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer ist ein kleiner Projektor, der mit einen Dreibein-Stativ, Fernbedienung und einem USB-Kabel ausgeliefert wird. In der Packung befindet sich noch der Bildgeber an sich, der mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und einem Kontrast von 1:100 ausgeliefert wird. Die Lichtstärke des LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer soll 12 Lumen betragen, so sagen es die technischen Daten. Immerhin soll der kleine Projektor eine Bildschirmdiagonale von bis zu 183 Zentimetern auf die Wand bringen. Ansonsten gibt es noch ein Rädchen, um die Bildschärfe des LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer einzustellen.

Praktisch für den mobilen Einsatz – der LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer

Mit seinen Features scheint der LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer praktisch für unterwegs zu sein. Zu seinen Vorzügen gehört sicherlich, dass er offenbar nur mit einem USB-Kabel betrieben wird, über das parallel die Bilder vom Netbook übertragen werden und was den Projektor gleichzeitig mit Strom versorgt. Andere Mini Beamer wie der Aiptek T 30 brauchen dazu zwei Kabel – und damit kann es mit den Anschlüssen am Netbook schon knapp werden. Gut auch, dass in den LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer ein Lautsprecher eingebaut ist, um die Multimedia-Wiedergabe zu erleichtern.

Der LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer im Preis-/Leistungscheck

Vergleicht man den LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer mit anderen Mini-Beamer, ist er mit rund 200 Euro im mittleren Bereich. Der Aiptek T 30 hat eine gleich hohe Auflösung, ist von der Lichtstärke her aber mit 8 Lumen deutlich schwächer. Und der Aiptek T 30 zeigte bei ersten Käufern bei Präsentationen arge Kontrastprobleme, so dass die Darstellung sehr undeutlich war. Im Moment ist der LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer rund 50 Euro teurer, hat dafür aber eine höhere Lichtleistung und wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert.

Eindruck vom LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer

Das hört sich nicht schlecht an. Der LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer ist ein Projektor, der mit guten Leistungsdaten von der Papierform daherkommt.

Technische Daten und Eigenschaften des LEICKE Mooncinema MC13120 Mini Beamer

Optische Technologie LCoS (Liquid crystal on silicon)
Projektionsgröße (Diagonal) (12,7cm – 185cm)
Projektionsentfernung 20 – 300cm
Auflösung 640 x 480 Pixels (VGA) 4 : 3 –
Lichtstärke: 12 Lumens
Lichtquelle & Lebensdauer Weiße LED / 20,000 Stunden Lebensdauer
Anschlüsse/Eingänge USB
USB In Verbindung mit PC / Notebook per USB erfolgt Stromversorgung –
Abspielbare Formate k.A.
Lautsprecher Mono, 0.5W
Interner Speicher k.A.
Externer Speicher k.A.
Stromquelle USB 2.0

Mehr Mini Pocket Beamerich.de/beamer-shop/”>Besuchen Sie auch den Beamer-Shop mit vielen günstigen Angeboten!

Kommentare sind geschlossen.