Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer Foto AiptekBei den ganz kleinen Vertretern der Mini-Beamer tut sich was – der technische Fortschritt macht es möglich. Deutlich macht dies der Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer, der mit einer recht hohen Auflösung und Lichtstärke im kleinen Format kommt. Heimkinobeamervergleich stellt den Projektor vor.

Um Mobilität ist der Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer nicht verlegen: Er besteht aus einem kreisrunden Teil mit einem Durchmesser von 10 Zentimeter und ist insgesamt 3,3 Zentimeter hoch. Mit einem Gewicht von 170 Gramm ist dieser Pico Projektor auch noch leicht und hat es dennoch in sich: Mit einer recht hohen Auflösung von 800 x 600 Pixeln und einer Lichtstärke von 25 Lumen dürfte es zumindestens in ganz abgedunkelten Räumen zu einer Präsentation mit einer Bildschirmdiagonale von 80 Zentimetern lockern reichen. Dafür braucht es aber einen zusätzlichen Netzstecker, um die hohe Lichtleistung aus dem Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer herauszuholen.

Der Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer – ganz mobil geht auch

Doch auch ganz ohne Netzteil kann dieser Pico Projektor eingesetzt werden: Dann müssen beim Netbook oder Notebook zwei USB-Anschlüsse belegt werden, damit der kleine Beamer seinen Saft vom Akku ziehen kann. Die maximale Lichtstärke beträgt dann allerdings nur noch 18 Lumen. Doch wie gut ist die Bildqualität? Die Tests von Heimkinobeamervergleich mit dem zwar lichtstärkeren und mit 1:2000 auch kontraststärkerem Scenelights DL 300 Beamer mit Präsentationen zeigen, dass mit der SVGA-Auflösung eine vernünftige Präsentation wohl möglich sein dürfte. Das Kontrastverhältnis von 1:400 spricht auch eher für den Business-Einsatz.

Der Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer – ein bisschen Multimedial

Ein ganz bisschen ist der Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer auch multimedial: Wer über seinen Rechner oder andere Zuspieler per USB-Anschluss seine Mediendateien auf diese “Projektoren-Scheibe” schickt, kann das auch mit Full HD Material versuchen, denn dieser Pico-Projektor kann auch PC-Auflösung bis zu 1920 x 1080 Pixeln verarbeiten. Das war es aber auch schon an Komfort: Offenbar fehlt dem Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer sogar ein eingebauter Lautsprecher, auch einen SD-Kartenleser oder Media-Player gibts nicht.

Eindruck vom Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer

Diese kleine Scheibe hat es in sich: Hohe Auflösung und Lichtstärke im kleinen Format.

  • Hersteller: Aiptek
  • Modell: T25 Pocket Cinema Mini Beamer
  • empf. Preis: 269 €
  • System: LED
  • Auflösung: 800 x 600
  • Bildformat:4:3
  • Kontrast: 400:1
  • Helligkeit: 25 Ansilumen
  • Zoom: ja
  • Lampe hält:20000 Stunden
  • Störgeräusch: k.A.
  • Lens Shift (Bildverschiebung):
  • Objektivschutz: manuell
  • Lüfter: k.A.
    Bildeinstellungen des Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer
  • Zoom: am Gerät
  • Bildschärfe: am Gerät
  • Lens Shift:
    Eingänge des Aiptek T25 Pocket Cinema Mini Beamer
  • HDMI:keiner
  • DVI: keiner
  • YUV:
  • VGA:nein
  • USB:
  • micro-SD:
  • Formate:

Kommentare sind geschlossen.