Acer C120 Mini Beamer foto acerSchon wieder kommt ein neuer Mini-Beamer auf den Markt: Mit dem C120 setzt der Hersteller Acer auf ein mobiles Gerät, welches leicht und klein ist. Heimkino Beamer Vergleich stellt den Acer C120 Mini Beamer vor.

Die größten Vorteile des kleinen ist das recht gute Verhältnis zwischen kompakten Abmessungen, die hier 12 x 8 Zentimeter Außenmaße mitbringen und einer Lichtstärke von maximal 100 Lumen, die zumindestens in verdunkelten Räumen für die Präsentation ausreichend sein dürften. Bei der Technik wird hier auf die Kombination zwischen DLP und LED gesetzt, so dass die Lampenlebensdauer sich auf mindestens 20000 Stunden belauften dürfte. Die weitere gute Nachricht: Der neue kleine Projektor wiegt nur 180 Gramm und dürte so richtig mobil sein. Ein großer Vorteil ist, dass er gemeinsam mit einem Rechner gekoppelt keine weitere Stromversorgung benötig. Dann beträgt die Lichtstärke allerdings nur 60 Lumen.

Der Acer C120 Mini Beamer – die Auflösung

Mit der Auflösung des Acer C120 Mini Beamer ist es nicht ganz so weit her: Zwar wird ein Bildverhältnis von 16:9 geboten – also Breitbildformat – allerdings bringt die Lichttechnik lediglich 854 x 480 Pixel nativ aufs Tapet. Insgesamt kann dieser Projektor bis zu 1280 x 800 Pixel verarbeiten, dabei wird die Auflösung aber natürlich heruntergerechnet. Mit einem nativen Kontrast von 1:1000 bewegt sich der Acer C120 Mini Beamer im durchschnittlichen Bereich seiner Klasse. Wenn es ganz dunkel ist, bekommt man aus 2 Meter Entfernung immerhin ein Bild mit einer Diagonalen von 55 Inch an die Wand – das dürfte für den Einsatzzweck stimmig sein.

Nur über USB – der Acer C120 Mini Beamer

Leider besitzt der Acer C120 Mini Beamer lediglich einen USB-Anschluss. Der ist zwar im USB 3.0 Standard, der zwar besonders schnell von der Übertragungsgeschwindigkeit ist, aber ansonsten keinerlei Vorteile bietet. Nicht einmal ein Mini-HDMI ist dabei, so dass man hochauflösende Bildgeber wie Blu Ray Player nicht anschließen kann. Damit kann man den Acer C120 Mini Beamer ohne Netbook oder Rechner nicht gebrauchen. Der eingebaute Lüfter ist mit 30 dB im Bereich der kleinen Projektoren aber recht leise.

Eindruck vom Acer C120 Mini Beamer

Mit einer durchschnittlichen Ausstattung kann der Acer C120 Mini Beamer nur mit dem USB 3.0 Anschluss punkten. Das schränkt die Flexibilität allerdings ein.

Pluspunkte
mobil
klein & leicht
100 Lumen
guter Kontrast
USB 3.0 Anschluss

Minuspunkte
kein HDMI-Anschluss
nur mit USB-Anschluss zu betreiben
kein Office-Reader

  • Hersteller: Acer
  • Modell: C120 Mini Beamer
  • empf. Preis: 249 Euro
  • System: DLP/LED
  • Auflösung: 854 x 480
  • Bildformat:16:9
  • Kontrast: 1000:1
  • Helligkeit: 100 Ansilumen
  • Zoom:
  • Lampe hält: 30000 Stunden
  • Störgeräusch: 30/24 dB
  • Keystone Korrektur (Bildverschiebung): vertikal
  • Objektivschutz: k.A.

  • Bildeinstellungen des Acer C120 Mini Beamer

  • Zoom:
  • Bildschärfe: am Gerät
  • Keystone Korrektur: am Gerät, Fernbedienung

    Eingänge des Acer C120 Mini Beamer

  • HDMI: keiner
  • DVI: keiner
  • Composite Video: keiner
  • VGA: keiner
  • i-pod/phone:
  • USB: einer
  • Kartenleser: keiner

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.