microvision show WX Mini Beamer (Foto: Microvision)Sowas nennt man wohl Technologie-Träger: Nach langer Ankündigungszeit hat es der Microvision ShowWX Mini Beamer endlich zur Serienreife geschafft. Und erscheint jetzt in Deutschland auf dem Markt. Heimkino Beamer Vergleich stellt den Microvision ShowWX Mini Beamer vor.

Schon ganz lange war der Microvision ShowWX Mini Beamer immer mal wieder Thema. Besonders durch seine Laser-Technik. Während bei anderen Pico Projektoren LED-Lichtquellen zusammen mit DLP für die Wiedergabe von Filmen oder Fotos sorgen, sind es beim Microvision ShowWX Mini Beamer Laser. Der Vorteil dabei: Die Bilder auf Wand oder Leinwand sind immer scharf, und auch der Kontrast soll sehr hoch sein. Der Nachteil allerdings: Diese neue Technik sorgt dafür, dass der Microvision ShowWX Mini Beamer mit einer UVP von 499 Euro auf den deutschen Markt kommt.

Klare Bilder – das Video vom Microvision ShowWX Mini Beamer

Der Microvision ShowWX Mini Beamer – erstaunliche Qualität

Wie man im Video sieht, sind die Filme und Bilder aus diesem Pico Projektor von einer Brillanz und Schärfe, wie man sie bisher noch nicht gesehen hat. Allerdings laufen schwarze Streifen durch das Bild, was auch in einem Review im August 2010 bemängelt wird. Möglicherweise wird dieser Fehler aber noch abgestellt. Dennoch ist die Farbbrillianz des Microvision ShowWX Mini Beamer erstaunlich. Gut, dass diese Technik nur in eine Hülle von 12 x 6 x 1,4 Zentimeter reinpasst. Allerdings beträgt die Lichtstärke lediglich 10 Lumen. Das heißt: Die an sich brillianten Bilder dürften nur in kleinen Diagonalen oder völlig abgedunkelten Räumen der hier dargestellten Qualität rüberkommen.

Wenig Anschlüsse – der Microvision ShowWX Mini Beamer

In der Basis-Ausstattung ist immerhin ein iPod-Kabel, eine Composite Verbindung und ein micro-USB Kabel vorhanden. Wer den Microvision ShowWX Mini Beamer über VGA betreiben möchten, muss sich eine Zusatzbox holen. Immerhin gibts einen Akku, der zwischen 90 und 120 Minuten Laufzeit hat.
Amazon.de Widgets

Eindruck vom Microvision ShowWX Mini Beamer

Brilliante, aber sehr lichtschwache Bilder. Der Microvision ShowWX Mini Beamer scheint zum Preis von 500 Euro eher ein Technologieträger zu sein denn eine wirkliche Versuchung zum Kauf.

  • Hersteller: Microvison
  • Modell: ShowWX
  • empf. Preis: 499 €
  • System: Laser
  • Auflösung: 848 x 480
  • Bildformat: 16:9
  • Kontrast: 5000:1
  • Helligkeit: 10 Ansilumen
  • Zoom: kein
  • Lampe hält: k.A.
  • Störgeräusch: k.A.
  • Lens Shift (Bildverschiebung): k.A.
  • Objektivschutz: manuell
  • Lüfter: k.A.
    Bildeinstellungen des Microvision Mini Beamer ShowWX
  • Zoom: kein
  • Bildschärfe: kein
  • Lens Shift: k.A.
    Eingänge des Microvision Mini Beamer ShowWX
  • HDMI: keiner
  • DVI: keiner
  • YUV: keiner
  • VGA: per Zubehör
  • micro-USB: keiner
Sie brauchen eine Ersatzlampe oder Zubehör für Ihren Beamer? Sie können die neue Lampe für Ihren Videoprojektor hier bequem und günstig bestellen:

Besuchen Sie auch den Beamer-Shop mit vielen günstigen Angeboten!

Kommentare sind geschlossen.