Screenshot von Acer-BeamerDas Problem bei herkömmlichen Beamern ist, dass sie nur in relativ großen Räumen zum Einsatz kommen können. Grund hierfür ist weniger der Platzbedarf der Leinwand, sondern vielmehr der Tatbestand, dass Beamer weit entfernt von der Wand positioniert werden müssen, um ein möglichst großes Bild darstellen zu können. Es sei denn, Sie nutzen den neuen Ultrakurzdistanzbeamer U5313W der renommierten Marke Acer, mit dem selbst bei geringem Leinwandabstand großflächige Projektionen in herausragender Bildqualität möglich sind.



Die wichtigsten Eckdaten und Herausstellungsmerkmale im Überblick

Der Acer U5313W ist ein etwa 7 kg schwerer DLP-Projektor mit integriertem Lautsprecher, der sich in erster Linie durch einen denkbar geringen Projektionsabstand von nur 24 mm auszeichnet. Obgleich anzumerken ist, dass Sie den U5313W je nach gegebener Raumsituation selbstverständlich auch in einem deutlich größeren Abstand zur Leinwand positionieren können. Trotz des geringen Abstands zur Wand setzt der Acer U5313W in puncto Bildgröße völlig neue Maßstäbe. In diesem Zusammenhang muss auch gleich erwähnt werden, dass Bildinhalte selbst bei einer diagonalen Bildgröße von imposanten 7,62 m stets gestochen scharf dargestellt werden. Grund hierfür ist zunächst die native Beamerauflösung von 1.280 x 800 Pixeln, die eine maximale Bildauflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten unterstützt. Darüber hinaus liegt das Kontrastverhältnis des Acer U5313W bei 10,000:1, was nicht bloß in Hinblick auf Ultrakurzdistanzbeamer als ganz hervorragender Wert bezeichnet werden muss. Ein weiteres Highlight des U5313W von Acer ist seine extrem leuchtstarke und dennoch überaus energieeffiziente OSRAM-Lampe, deren Lebensdauer im umweltfreundlichen ExtremeEco-Modus bei unfassbaren 7.000 Stunden liegt. Weitere Erwähnung verdienen die unsagbar hohen Bildfrequenzen von 120 Hz in der Vertikalen und 100 kHz in der Horizontalen, die selbst bei rasanten Bildwechseln für eine durchgehend flüssige Bildabfolge und eine gleichbleibend hohe Bildqualität sorgen.

Weiterführende Angaben zum neuen Acer U5313W

Der Acer U5313W erweist sich als vielseitig einsetzbar. Ausschlaggebend hierfür ist zum einen der geringe Wandabstand von nur wenigen Millimetern, in dem der U5313W betrieben werden kann. Zum anderen bietet der richtungsweisende Ultrakurzdistanzbeamer von Acer Ihnen zahllose Anschlussmöglichkeiten, sodass Sie ihn mit nahezu jedem Ausgabegerät nutzen können. Hinzukommt, dass der U5313W gleich drei Projektionsmethoden (Decke, Rückseite und Vorderseite) abdeckt.

Fazit

Der neue Acer U5313W ist ein durchweg überzeugender Ultradistanzbeamer mit stimmigem Preisleistungsverhältnis, der selbst in kleinsten Räumen mit suboptimalen Lichtverhältnissen problemlos genutzt werden kann.

Foto: Screenshot von der Seite www.acer.de

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.