Canon Xeed SX80 (Foto: Canon)Canon setzt bei Projektoren für den Businessbereich voll auf die neue LCOS-Technologie. Damit erreichen die beiden neuen Projektoren Xeed SX80 und der Xeed WUX10 ausgezeichnete Helligkeits- und Kontrastwerte. So eignen sich die beiden Canon-Beamer hervorragend für Konferenzräume, die sich nicht besonders gut abdunkeln lassen.

Beim kleineren der beiden Beamer, dem Xeed SX80, setzt Canon auf das klassische 4:3-Format (die Auflösung beträgt 1400 x 1050 Bildpunkte). Das ist etwas sonderbar, da diese Auflösung nur auf wenigen PCs und Notebooks genutzt werden dürfte.

Die Auflösung beim großen Bruder, dem Xeed WUX10, beträgt etwas gebräuchlichere 1920:1200. Das entspricht zwar nicht ganz dem bei Fernsehern üblichen 16:9-Format, aber dem 15:9-Verhältnis vieler PC-Bildschirme.

Canon Xeed WUX10 (Foto: Canon)

Keine Beamer für das Heimkino

Die Beamer sind eher etwas für den Business-Bereich – also Präsentationen oder sogar Bildbearbeitung.Für den Heimkinoabend taugen die beiden Modelle durch die ausgefallenen Auflösungen nur bedingt. Keines der üblichen Formate von PAL oder HD-TV wird unterstützt. Das bedeutet, die Bilder müssen in jedem Fall angepasst werden -und das geht meist auf Kosten der Qualität.

Aber die Preise, die Canon für die beiden neuen Projektoren aufruft, zahlen wohl ohnehin eher Firmen. Schon das kleine Modell (Xeed SX80) soll über 3600 Euro kosten. Diesen Beamer soll es auch schon ab Juli im Handel geben. Das größere Modell ist für November angekündigt – der Preis steht noch nicht fest, dürfte aber deutlich über 500 Euro liegen. Da bekommt man fürdeutlich weniger Geld schon echte Klassebeamer fürs Filme gucken wie den Mitsubishi HC 6000 oder den Panasonic PT-AE 2000 (beide ab circa 2500 Euro) .

Die Vorteile von Beamern mit LCOS

Bei LCOS-Beamern geht das Licht nicht durch ein Display hindurch, sondern wird daran reflektiert. Dadurch verringert sich derHelligkeitsverlust deutlich. Zudemkönnen LCoS-Panels trotz Ihrer geringen Größe viel Bildpunkte darstellen. Damit ist die Technik fürzukünftige Beamergenerationen mit HDTV-Auflösungen prädestiniert.
Mehr Infos zum Thema LCoS gibt es bei Wikipedia.

Technische Daten:

  • Hersteller: Canon
  • Modell: Xeed SX80/Xeed WUX10
  • Auflösung: 1400 x 1050/1920 x 1200 Bildpunkte
  • Helligkeit: 3000/3200 Lumen
  • Kontrast:900:1/1000:1
  • Anschlüsse: HDMI, DVI, Component YUV), Composite, Ethernet und USB (FürFlashspeicher und Digitalkameras)
  • Störgeräusch: 31dB(A)
  • Abmessungen: 33 x 12 x 34/28 x 11,5 x 33,6 cm
  • Gewicht: 5,2 kg/4,9 kg

Hier geht es zum Vergleich der vorgestellten Beamer!

Das sagt Golem zu den neuen Canon-Beamern.

Kommentare sind geschlossen.