Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer foto trekstor.Jetzt hat der Mini-Beamer für das iPhone auch einen Markennamen: Nämlich Trekstor. Der i.Gear lumio verspricht allen Besitzern des kultigen Apple Smartphones die einfache und umkomplizierte Wiedergabe der Videoinhalte. Heimkino Beamer Vergleich stellt den Pico Projektor vor.

Als Kompagnon für das iPhone ist der Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer ganz einfach zu handeln: Das 12 x 6 x 2,2 Zentimeter kleine Gerät wird einfach aufs Smartphone geschoben, und schon kann die Show losgehen. Dabei ist die Rückseite des kleinen Projektors rutschfest gefertigt, so dass das Abspielen von Filmen dann sofort losgehen kann. Scharfgestellt wird die Linse durch ein kleines Rädchen am rund 100 Gramm leichten Zusatzgerät. Die Bilder werden durch einen DLP-Chip hergestellt und mit LED-Leuchten dann an die Wand geworfen, so dass Bilddiagonalen von bis zu 1,30 Meter erreicht werden können, so der Hersteller.

Der Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer – die Leistung

Die Auflösung des kleinen Videoprojektors ist mit 640 x 340 Pixeln natürlich sehr niedrig, auch die Lichtstärke mit maximal 15 Lumen. So dürfte es nur in sehr dunklen Räumen einen echten Filmspaß geben. Immerhin ist die Bildqualität im Bereich der Pico-Projektoren durchaus gelungen, so die ersten Reviews. Ein großer Pluspunkt ist auch die unkomplizierte Wiedergabe, wenn man am iPhone die richtige Wiedergabe beim TV-Signal unter Einstellungen eingegeben hat. Und die Kombination des aufgesteckten Beamers mit dem iPhone ist natürlich besonders praktisch und handlich zum zeigen.

Ein bisschen Zusatznutzen – der Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer

Clever ist auch der eingebaute Akku des Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer. Er sorgt nicht nur für eine Wiedergabe ohne Netzteil von bis zu 3 Stunden, sondern kann auch alternativ den Akku des Smartphones komplett aufladen. Hat man das Netzteil dabei, ist dem Filmspaß mit einer Steckdose in der Nähe keine Grenzen gesetzt. Sogar ein kleiner Lautsprecher ist noch im Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer eingebaut. Der große Nachteil ist allerdings immer noch der Preis: Unter 190 Euro geht da im Moment gar nichts.

Eindruck vom Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer

Mit seinem langlebigen Akku und dem sinnvoll durchdachten Gesamtkonzept ist der Trekstor i.Gear lumio Mini Beamer eine sinnvolle Ergänzung fürs iPhone. Wer es günstiger haben möchte, kann natürlich auch auf andere Mini-Beamer mit einem geeigneten Adapter-Kabel zurückgreifen.

Pluspunkte
langlebiger Akku
Lautsprecher eingebaut
vernünftige Bildqualität für einen Mini-Beamer

Minuspunkte
der Preis

  • Hersteller: trekstor
  • Modell: i.Gear lumio Mini Beamer
  • empf. Preis:269 Euro
  • System: LED
  • Auflösung: 640 x 340
  • Bildformat:16:9
  • Kontrast: 1000:1
  • Helligkeit: 15 Ansilumen
  • Zoom: ja
  • Lampe hält: 20000 Stunden
  • Störgeräusch: k.A. dB
  • Keystone Korrektur (Bildverschiebung): vertikal
  • Objektivschutz: k.A.

  • Bildeinstellungen des i.Gear lumio Mini Beamer

  • Zoom: k.A.
  • Bildschärfe: am Gerät
  • Keystone Korrektur: am Gerät, Fernbedienung

    Eingänge des i.Gear lumio Mini Beamer

  • HDMI: keiner
  • DVI: keiner
  • Composite Video: keiner
  • VGA: keiner
  • i-pod/phone: ja
  • USB: keiner
  • Kartenleser: keiner

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.