Beamer der Spitzenklasse: der Screeneo 2.0 HDP2510 von Philips Seit die Bilder laufen lernten, träumen eingefleischte Cineasten vom eigenen Kino in den heimischen vier Wänden. Allerdings waren Projektoren oder Beamer bis vor wenigen Jahren noch derart teuer, dass der Traum vom Heimkino für die meisten Filmfreunde schon allein aus rein finanziellen Gründen unerfüllt bleiben musste. Heutzutage ist das Problem dank stetig gefallener Beamerpreise hingegen eher, dass herkömmliche Beamer in einem recht großen Abstand zur Leinwand aufgebaut werden müssen, um ein ausreichend großes Bild projizieren zu können. Erfreulicherweise gibt es jetzt aber den preiswerten Screeneo 2.0 HDP2510 von Philips, mit dem schon bei einem Abstand von bloß 10 Zentimetern echtes Kinofeeling aufkommt.

Großes Kino auf kleinstem Raum

Der neue Screeneo 2.0 HDP2510 ist ein sogenannter Shortthrow- oder Ultrakurzdistanz-Beamer von Philips, dessen namensgebende Besonderheit darin liegt, dass er schon wenige Zentimeter von der Leinwand entfernt zum Einsatz kommen kann und sich dadurch selbst für denkbar kleine Heimkinoräume anbietet. Tatsächlich reicht schon ein Leinwandabstand von 10 Zentimetern aus, um ein bis zu 50 Zoll (127 cm) großes Bild projizieren zu können. Bei einem Abstand von knapp 42 Zentimetern wächst die Bilddiagonale sogar auf unglaubliche 120 Zoll, also mehr als 3 Meter, an.

Weitere Merkmale, die den Screeneo 2.0 HDP2510 zu einer echten Empfehlung machen

Ein Herausstellungsmerkmal des neuen Ultrakurzdistanz-Beamers von Philips ist, dass er 2D-Inhalte in echtem 3D darstellen kann. Zudem ist darauf hinzuweisen, dass der Screeneo 2.0 HDP2510 mit einem hauseigenen Leuchtmittel von Philips ausgestattet ist, das mit seiner Leuchtkraft von 2.000 Lumen selbst bei suboptimalen Lichtverhältnissen im Heimkino eine ganz hervorragende Bildqualität verspricht und sich mit seiner angegebenen Lebensdauer von unfassbaren 10.000 Stunden anschickt, völlig neue Maßstäbe zu setzen. Ebenfalls rekordverdächtig ist der Kontrast des neuen Kurzdistanzbeamers, dessen Verhältnis der Hersteller mit 2.000.000:1 angibt. Ein weiteres Argument, das klar für den Screeneo spricht, ist sein integriertes Dolby Digital 2.1 System, das mit seiner Gesamtleistung von 26 Watt die passenden Klangwelten zum riesigen Bild zaubert.

Fazit: Ein überzeugender Ultrakurzdistanz-Beamer mit hervorragendem Preisleistungsverhältnis!

Abschließend bleibt zu betonen, dass das Preisleistungsverhältnis des Screeneo 2.0 HDP2510 nicht allein aufgrund seines angemessenen Kaufpreises, sondern vor allem auch dank der vorbildlichen Energieeffizienz und der extremen Langlebigkeit seines Leuchtmittels ganz hervorragend ist.


Artikelbild oben der Herstellerseite unter www.philips.de entnommen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.