Optoma PK 301 Mini Beamer (Foto: Optoma)Auch dieser Mini-Beamer passt fast in die Hosentasche. Doch die inneren Leistungen des Optoma PK 301 Mini Beamer sind gar nicht so mini: Mit 50 Lumen und hoher Auflösung ist er durchaus auch für den Business-Bereich interessant. Heimkino Beamer Vergleich stellt den Optoma PK 301 Mini Beamer vor.

Mit Abmessungen von 12 x 7 Zentimetern und einem Gewicht von 227 Gramm ist dieser Pico Projektor nur unwesentlich größer als die Kleinsten seiner Gattung wie zum Beispiel der Optoma PK 201. Dennoch hat der Optoma PK 301 Mini Beamer mehr zu bieten: Mit 50 Lumen Lichtstärke verspricht er auch bei bei nicht ganz abgedunkelten Räumen ein sichtbares Bildergebnis. Dafür hat er die LED-Lampentechnik, die 20000 Stunden aushält und mit der DLP-Lichttechnik eine recht hohe Auflösung mit 854 x 480 Pixeln bringt.

Das Video vom Optoma PK 301 Mini Beamer

Der Optoma PK 301 Mini Beamer – die Bildqualität stimmt

Und diese Lichttechnik bringt beim Optoma PK 301 Mini Beamer einen Kontrast von 1:2000. Wie man in obigen Video sieht, wirkt die Bildwiedergabe insgesamt sehr harmonisch und ausgeglichen. Auch beim Einschalten des Lichts des Reviewers kann man Shakira noch gut erkennen. Damit macht der Optoma PK 301 Mini Beamer bei der Bildqualität einen guten Eindruck. Und die Lichtstärke von 50 Lumen erlaubt hier sogar, Filme oder Präsentationen bis zu einer Diagonalen von 3 Metern wiederzugeben. Apropos Präsentationen: Die kann man mit dem Optoma PK 301 Mini Beamer entweder direkt vom Netbook übers VGA-Kabel übertragen oder die einzelnen Folien als JPEG abspeichern und auf eine Speicherkarte übertragen.

Mobil und leistungsstark – der Optoma PK 301 Mini Beamer

Denn dieser kleine Pico Projektor hat einen Media-Player eingebaut, der von der micro-SD Karte JPEG, MOV und MP4 zum Beispiel einlesen kann. Gut auch, dass auch ein Mini HDMI-Port und ein Composite-Anschluss dabei sein. Für die Multimedia-Wiedergabe ist beim Optoma PK 301 Mini Beamer auch ein 0,5 Watt Lautsprecher eingebaut. Eines muss man aber noch wissen: Der Optoma PK 301 Mini Beamer packt seine volle Lichtstärke nur aus, wenn er ans Netz angeschlossen ist oder mit einem zusätzlichen Akku-Pack mit Strom versorgt wird. Sonst gibts nur 20 Lumen.

Eindruck vom Optoma PK 301 Mini Beamer

Leistungsstark, klein und gute Bildqualität. Der Optoma PK 301 Mini Beamer kann eine Alternative zum großen Beamer sein. Aber nur, wenn man den Raum abdunkeln kann und wenn man eine Steckdose findet oder Geld in den Power-Akku investiert.

Technische Daten und Eigenschaften des Optoma PK 301 Mini Beamer

Optische Technologie DLP/LCoS (Liquid crystal on silicon)
Projektionsgröße (Diagonal) (15cm – 300 cm)
Projektionsentfernung 21cm – 480cm
Auflösung 854 x 480 Pixels (WVGA) 16:9-
Kontrast1:2000 (Full on/off)
Lichtstärke: 50 Lumens
Lichtquelle & Lebensdauer Weiße LED / 20,000 Stunden Lebensdauer
Anschlüsse/Eingänge AV-Kabel, HDMI, VGA, Composite, micro SD
USB In Verbindung mit PC / Notebook per USB erfolgt Akku-Ladung –
Abspielbare Formate Foto: JPEG, BMP, AVI, MOV, MP4
Lautsprecher Mono, 0.5W
Interner Speicher 2GB
Externer Speicher SD/SDHC/MMC bis zu 32GB
Stromquelle Netzteil, Akku

Mehr Mini Pocket Beamerich.de/beamer-shop/”>Besuchen Sie auch den Beamer-Shop mit vielen günstigen Angeboten!

Kommentare sind geschlossen.