Samsung SP-10M LED Business Beamer (Foto: Samsung)Die Mini Beamer sind bei Verbrauchern sehr sexy. Doch die langlebige LED-Technik ist auch für das Business interessant. Macht sie doch Projektoren mit geringen Gesamtkosten möglich – auch wenn sie nicht immer tragbar sind. Die Kollegen vom Swiss IT Magazine haben deshalb vier LED-Beamer auf ihre Präsentations-Tauglichkeit untersucht. Testsieger bei diesen Business Beamern wurde der Samsung SP-F10M (Foto). Heimkino Beamer Vergleich stellt den Test vor.

Testsieger: Der Samsung SP-F10M LED Business Beamer

Im Geschäftsbetrieb konnte der Samsung SP-F10M LED Business Beamer im Vergleichstest von SwissITMagazine als Testsieger überzeugen. Insbesondere die lange Lebensdauer von 30000 Stunden der LEDs und die Bildqualität überzeugen. Als Nachteil gilt das hohe Gewicht von fast 5 kg, die dieser Business Beamer auf die Waage bringt. Dafür gibts viele Anschlüsse und einen Media-Player, der das Netbook überflüssig macht.

Platz 2: Der 3Mpro150 Mini Beamer

Auf Platz 2 in der Gesamtwertung landete ein echter Pico Projektor: Der 3Mpro150. Mit 13 x 6 x 2,4 Zentimeter wirklich ein Business Beamer, der in die Tasche passt. Gut ist der eingebaute Media Player auch für MS-Office Produkte. Zwar erfordern die 15 Lumen laut SwissITMagazine zwingend abgedunkelte Räume, und auch die Präsentationen sollten für den 3Mpro 150 Mini Beamer mit größeren Schriften optimiert werden.

Platz 3: Der Casio XJ-A230 LED Business Beamer

Knapp dahinter landete der Casio XJ-A230 LED Business Beamer. Grund: Der laute Lüfter und die mit 1280 x 800 Pixel ungewöhnliche Auflösung, die gerade für Präsentationen eine Interpolation provoziert und damit zu Unschärfen, so das SwissITMagazine. Außerdem nerve der mit 52 dB laute Lüfter.

Platz 4: Der Optoma PK102 Mini Beamer

Für das Business ist der Optoma PK102 Mini Beamer laut den Testern schlicht “untauglich”. Grund dafür sei die “mieserable Bildqualität, auf der man bei Präsentationen keine Schriften erkennen könne.

Fazit zum Test der LED Beamer fürs Business

Der Test vom Swiss IT Magazine zeigt eins deutlich: Mini oder LED-Beamer unter 15 Lumen Lichtstärke sind für Präsentationen einfach nicht zu gebrauchen. Das gilt nicht unbedingt für Videos, weil es dabei nicht so sehr auf die Bildschärfe ankommt.

[TABLE=28]

Kommentare sind geschlossen.