Oculon PP-920 Mini Beamer foto oculonHier kommt noch so ein Pico-Projektor, der mobil und flexibel sein möchte für die schnelle Präsentation unterwegs. Heimkino Beamer Vergleich stellt den Oculon PP-920 Mini Beamer vor.

Der Oculon PP-920 Mini Beamer stammt vom Taiwanesischen Hersteller gleichen Namens und wird international verkauft. Dabei arbeitet dieser Pico Projektor ohne Lüfter und dürfte deshalb auch unterwegs nicht nerven. Dafür hat er auch noch einen Akku eingebaut, der bis zu 60 Minuten ohne Netz arbeiten kann. Die Lichtstärke des Oculon PP-920 Mini Beamer beträgt 15 Lumen, welche gepaart mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel zumindestens für Powerpoint-Präsentationen mit großen Buchstaben und ohne Negativ-Schriften ausreichend sein dürften. Und wenn man das Zimmer ganz verdunkeln kann, dann sollte die Diagonale der Darstellung mit dem Oculon PP-920 Mini Beamer laut Herstellerangaben bis zu 1,27 Zentimeter erreichen. Angesichts der geringen Lichtstärke eine eher optimistische Größe…

Der Oculon PP-920 Mini Beamer – nicht günstig

Mit seinem Preis von um die 190 Euro ist der Oculon PP-920 Mini Beamer nicht gerade günstig im Vergleich. Dafür hat er aber immerhin mit einem universellen Anschluss für VGA und Composite die notwendige Grundausstattung mitgeliefert. Dafür ist die Akku-Konstruktion des Oculon PP-920 Mini Beamer sehr praktisch: Da passen quasi alle passenden Stromspeicher von Nokia-Handys hinein, so dass man zur Not sich mit seinem Handy aushelfen kann, wenn man kein Netz-Stecker in der Nähe ist. Eingebaut ist auch noch ein 0,5 Watt Mono-Lautsprecher, um auch Sounds wiedergeben zu können.

Im Vergleich mit anderen – der Oculon PP-920 Mini Beamer

Vergleicht man den Oculon PP-920 Mini Beamer mit anderen Pico-Projektoren, so ist er ziemlich teuer: Der Acer C20 bietet eine höhere Auflösung, mehr Lichtstärke und ist knapp 10 Euro teurer. Dazu kommt noch ein Media-Player, der mit Daten aus der micro-SD-Karte beschickt werden kann. Auch der 10 Euro günstigere Aiptek T25 dürfte mit seiner Lichtstärke von 25 Lumen und SVGA-Auflösung die höher qualitative Alternative zum PP 920 Beamer sein Allerdings kann der Aiptek T25 nur per USB vom Netbook befeuert werden.

Eindruck vom Oculon PP-920 Mini Beamer

Eine recht gute Grundausstattung, vom Preis her im Vergleich aber etwas zu teuer: Der Oculon PP-920 Mini Beamer glänzt vor allem durch die Kompatibilität zu Nokia-Handy-Akkus. Ein Media-Player oder ein günstigerer Preis würden ihm aber noch besser stehen.

Technische Daten und Eigenschaften des Oculon PP-920 Mini Beamer

Optische Technologie LCoS (Liquid crystal on silicon)
Projektionsgröße (Diagonal) (15cm – 150cm)
Projektionsentfernung 21cm – 200cm
Auflösung 640 x 480 Pixels 4:3
Kontrastk.A.
Lichtstärke: 15 Lumens
Lichtquelle & Lebensdauer Weiße LED / 20,000 Stunden Lebensdauer
Anschlüsse/Eingänge AV-Kabel, VGA
USB In Verbindung mit PC / Notebook per USB erfolgt Akku-Ladung –
Abspielbare Formate k.A.
Lautsprecher /Mono, 0.5W
Interner Speicher
Externer Speicher
Stromquelle Netzteil, Akku/USB

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.